Held, Isa: "Alle Mädels zählen – auch du" (aus Beamten-Magazin 05/2007)

Isa Held beim Girls' Day im Statistischen Bundesamt

"Alle Mädels zählen – auch du"

Rund 140.000 Mädchen haben am siebten Girls' Day Ende April „männertypische" Berufsbereiche für sich entdeckt. Auch das  Statistische Bundesamt öffnete – wie rund 8.000 andere Behörden und Unternehmen – seine Türen, um 34 Mädchen einen Einblick in die Welt der Mathematik und Statistik zu geben. Isa Held war dabei und berichtet von ihren Eindrücken.

Als ich mich mit meinen Freundinnen vor dem Girls' Day unterhalten und ihnen erzählt habe, dass ich zum Statistischen Bundesamt in Wiesbaden gehen wolle, war die Reaktion ziemlich einstimmig: „Was ist das überhaupt?" Genau das hatte ich auch gedacht, als ich im Internet zum ersten Mal die Beschreibung des Platzes („Alle Mädels zählen – auch du!") sah. Nachdem ich sie aber gelesen hatte, war ich neugierig und meldete mich kurzerhand an. Ich hatte große Lust, einmal einen Einblick in eine mathematische Berufslaufbahn zu bekommen.

Ein Vortrag über Statistik im Allgemeinen verdeutlichte mir, was Statistik überhaupt ist und wo  sie überall im Alltag auftaucht. Anschließend folgte eine lebhafte Fotostory von sechs weiblichen Azubis über die Ausbildung im Statistischen Bundesamt. Nach dem Mittagessen konnten die Teilnehmerinnen zwischen verschiedenen Aktivitäten wählen, wie etwa die Durchführung einer Preiserhebung im Supermarkt oder das Auseinanderund Zusammenbauen eines Computers.

Der Girls' Day hat mir sehr viel Spaß gemacht. Obwohl ich nicht daran gedacht hatte, dass er vielleicht etwas mit meinem späteren Berufswunsch zu tun haben könnte, gelang es den acht jungen Frauen sehr gut, die Teilnehmerinnen für die Mathematik zu interessieren.  Vielleicht wird sich ja wirklich mal eine der Teilnehmerinnen beim Statistischen Bundesamt bewerben. Oder, um es einmal so auszudrücken, wie ich es an dem Tag gelernt habe: Die statistische Wahrscheinlichkeit, dass eines der 34 Mädchen mal ein Praktikum oder sogar  eine Ausbildung im Statistischen Bundesamt machen wird, hat sich signifikant erhöht

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 05/2007

mehr zum Thema:
Startseite | Newsletter | Kontakt | Impressum
www.beamten-magazin.de © 2019